Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

Grimme Online Award 2013 - Preispate Jan Hofer

Gestern Abend wurde in Köln der Grimme Online-Award 2013 verliehen. Das ist der kleine Bruder des Grimme-Fernsehpreises. Er wird jedes Jahr vom Grimme-Institut verliehen und zeichnet Inhalte von besonderer Qualität aus.

Mich hat besonders gefreut, dass “Der Postillon” und “#aufschrei” unter den Preisträgern waren. weiterlesen »

Social Media Measurement

“Was man nicht messen kann, kann man nicht lenken.” 
(Peter Drucker)

Wer Social Media-Maßnahmen managen, optimieren und ihren Erfolg nachweisen möchte, der braucht dafür geeignete Messinstrumente. Jedoch gibt es bei der Vermessung der “Social Media-Welt” weiße Flecken auf der Landkarte, die noch erschlossen werden müssen.

Messen ist vergleichen. Und will man vergleichen, muss man mit einem einheitlichen Maß messen.
Mit anderen Worten: Wir brauchen Standards. weiterlesen »

Monitoringcamp 2012

Letzte Woche war ich beim Monitoringcamp in Hamburg, dem ersten Themencamp in Deutschland, bei dem es um Social Media Monitoring u. Erfolgsmessung ging. Zwei Tage lang hatten wir Gelegenheit uns auszutauschen. Wie bei einem Barcamp üblich, gab es kein zuvor festgelegtes Programm, sondern die einzelnen Sessions wurden am Tag der Veranstaltung festgelegt.

Sessionplanung beim Monitoringcamp 2012

Den größten Redebedarf gab es anscheinend zu den Themen Technik(en) / Tools (Wie können wir messen?) und Kennzahlen (Was wollen wir messen?).
Beide Themen zogen sich wie ein roter Faden durch die Sessionplanung:

Der Sessionplan für den 1. Tag
CC-BY: Malte Klauck

Wer Social Media-Kommunikation in ein Unternehmen integrieren möchte, muss Maßnahmen evaluieren und den Erfolg darstellen. Social Media Monitoring liefert die dazu nötigen Werkzeuge:

1. Was wollen wir messen?

1.1 Abteilungs-KPIs für Social Media

Welche Abteilungen können von Social Media profitieren, und welche Kennzahlen (KPI) sind jeweils geeignet? Diese Fragen wurden in der Session diskutiert, weiterlesen »

Auf dem Monitoringcamp in Hamburg haben die geschätzte Christine Heller (aka @punktefrau) und ich die Session “Kostenlose Social Media Monitoring-Tools” angeboten. In der Session haben wir ausgewählte Tools vorgestellt, die für den Einstieg ins Monitoring geeignet sind. So kannst Du herausfinden, was Dir beim Monitoring wichtig ist und welche Anforderung Du an Monitoring und Analyse hast.

Hier die Folien zur Session:

Kostenlose Social Media Monitoring Tools from Kommunikation-zweinull

In Christines Blog findet Ihr zusätzlich die Flipcharts zur Session

Weitere Slides & Session-Material auf der Website des Monitoringcamps

Update: In der Session hat Kersten Riechers einen Workaround verraten, mit dem man Änderungen auf Wikipedia-Diskussionsseiten als RSS-Feed einlesen kann.

In Köln fand die 5. Social Media Anwenderkonferenz statt. Organisiert wird die jährlich stattfindende Veranstaltung von Prof. Fank (FH Köln) und dem Monitoring-Dienstleister Infospeed.

Im Hörsaal der Fachhochschule Köln haben etwa 250 Teilnehmer die “Schulbank gedrückt” und lauschten den interessanten Praxisberichten ausgewählter Unternehmen.

Marcel Christiansen schilderte wie man bei 3M mit Hilfe von Web-Monitoring Stärken und Schwächen der eigenen Produkte identifiziert und diese Erkenntnisse für Produktentwicklung und  Kommunikation nutzt.

Das Social Media-Team bei 3M besteht aus 20 Personen. Grundsätzlich dürfen sich aber alle Mitarbeiter zu Unternehmensthemen äußern, sofern sie
a) ihre Äußerungen als Privatmeinung kenntlich machen und sich
b) an die Social Media Guidelines von 3M halten.

Mitarbeiter werden bei 3M systematisch geschult. So durchlaufen z.B. alle Azubis und Trainees eine Social Media-Schulung. weiterlesen »

Tags:

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine