Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

26 Mrz, 2011

Barcamp-Ruhr 4: Tags der Teilnehmer und die passende Tagcloud

Posted by: Tim Krischak In: Veranstaltungen

Bei Barcamps ist es üblich, dass die Teilnehmer am Beginn der Veranstaltung drei Stichworte zur Person und ihrem Themenfeld nennen. So auch beim Barcamp-Ruhr im essener Unperfekthaus. Ich habe heute morgen fleißig mitgeschrieben. So ist diese TagCloud entstanden:

Jetzt wissen wir wo die Kompetenzen liegen ;)

Die Grafik habe ich mit Wordle erstellt.

 

4 Responses zu "Barcamp-Ruhr 4: Tags der Teilnehmer und die passende Tagcloud"

1 | Ferit Demir

März 26th, 2011 at 16:26

Avatar

Teilnehmer-Kompetenz-Visualisierung, sehr gute Idee!

2 | Karlheinz Pape

März 26th, 2011 at 17:19

Avatar

Klasse Idee! Da wird mal richtig deutlich, welche aktuellen Themen den Teilnehmern gerade persönlich wichtig sind. Die Kompetenz ist sicher noch viel größer, weil man ja nur jeweils die gerade persönlich passenden Tags angibt.

3 | Meine persönliche Tagcloud zum BarCamp Ruhr /  Sauerstoff

März 28th, 2011 at 07:45

Avatar

[…] durch die Tagcloud von t_krischak auf Basis der genannten Tags während der Vorstellungsrunde ) Tags: hach, […]

4 | HerrKronens Blog » Blog Archive » Das war das Barcamp Ruhr 4

März 28th, 2011 at 09:04

Avatar

[…] Bilder von mir gibt es dann die Tage, hier erst mal eine Tagcloud welche Tim während der Vorstellungsrunde der Teilnehmer erstellt […]

Comment Form

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine