Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

29 Mrz, 2010

Marken sind Gespräche: Kontrollverlust und Chancen – Marken im Social Web

Posted by: Tim Krischak In: Erlesene Fundstücke|Public Relations|Social Media

Im Blog von Achim Gras habe ich eine gute Illustration gefunden. Ich finde die Grafik bringt die Besonderheiten der Markenführung im Social Web schön auf den Punkt:

In Worten: Das Internet hat sich von einer Informations- zu einer Kommunikationsplattform entwickelt und ist zu einer wichtigen Plattform der Meinungsbildung geworden. Die Teilnahme am öffentlichen Diskurs steht prinzipiell jedem offen. So  haben Konsumenten und andere Akteure an der Meinungsbildung zu Produkten, Marken, Dienstleistungen und Unternehmen teil.

Im Social Web wird das Image einer Marke nicht mehr allein von Unternehmen oder Institutionen gesteuert, sondern die Konsumenten beeinflussen das Image einer Marke im Netz.

Zwar ist der Kontrollverlust für Unternehmen zunächst einmal eine ärgerliche Tatsache, aber die Besonderheit von Social Media bietet auch eine Reihe von Chancen, die Unternehmen gewinnbringend nutzen können.

Konsumenten, die eine Stimme haben kann man zuhören: Ein systematisches Social Media-Monitoring kann authentisches Kundenfeedback und damit wertvolle Informationen liefern. Während man mit dem Design einer Befragung die Zahl der möglichen Erkenntnisse einschränkt, besteht bei einem Web-Monitoring hingegen eine bessere Chance zu neuen und überraschenden Erkenntnissen zu kommen (hypothesenfreies suchen).

Die gewonnenen Informationen können zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen, aber auch zur Optimierung von Kommunikationsmaßnahmen eingesetzt werden. Z.B. kann man durch ein gezieltes Monitoring mehr über seine Zielgruppen, ihre Interessen und Bedürfnisse erfahren. Darauf aufbauend können gezielt Kommunikationsstrategien entworfen werden.


1 Kommentar zu "Marken sind Gespräche: Kontrollverlust und Chancen – Marken im Social Web"

1 | Tweets die Kommunikation – zweinull » Blog Archive » Marken sind Gespräche: Kontrollverlust und Chancen – Marken im Social Web erwähnt -- Topsy.com

März 30th, 2010 at 12:17

Avatar

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Insa Künkel und Paul Bieber, Tim Krischak erwähnt. Tim Krischak sagte: frisch gebloggt: Eine nette Grafik und ein paar Gedanken zu Marken im Social Web: http://bit.ly/d4Qiqa #SocialMedia #Monitoring […]

Comment Form

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine