Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

16 Jan, 2009

Message in a bottle: Wie Twitter-Nachrichten zu Flaschenpost(ings) werden

Posted by: Tim Krischak In: Public Relations|Social Media-Cases

photo_by_maxbisshopEine interessante Idee verfolgt Tweet in a Bottle. Wer via Twitter eine Direct Message an den Twitter Account „Tweetinabottle sendet, dessen Nachricht wird ausgedruckt, in eine Flasche verpackt und als Flaschenpost in die Nordsee geworfen.
Die Twitter Namen der Versender werden hinzugefügt, so das ein Empfänger auf die Nachricht antworten kann.

Die ganze Aktion wird Dokumentiert und dann im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Und warum das ganze?
„Ich finde es spannend, die langsamste und die schnellste Art, Nachrichten zu versenden, zu verknüpfen […] und zu sehen was passiert.“
So der Urheber der Idee, Tobias Worzyk.

Eine schöne Idee. Denn ich finde das Flaschenpost und Twitter auch ein paar Gemeinsamkeiten haben. Z.B. schwimmen Tweets an vielen potenziellen Empfängern erst einmal vorbei, bevor sie jemanden erreichen. Deshalb besser –> Direct Message an twitter.com/tweetinabottle und ab die Flaschenpost.

(cc) Photo von maxbisschop

7 Responses zu "Message in a bottle: Wie Twitter-Nachrichten zu Flaschenpost(ings) werden"

3 | @lress

Januar 19th, 2009 at 15:38

Avatar

http://tinyurl.com/7yxskg Message in a bottle: Wie Twitter-Nachrichten zu Flaschenpost(ings) werden

4 | @godotgmbh

April 15th, 2009 at 20:02

Avatar

Message in a bottle: Wie Twitter-Nachrichten zu Flaschenpost(ings) werden http://tinyurl.com/7yxskg

5 | @MichaelJaegerTV

Mai 13th, 2009 at 09:28

Avatar

Die Weltmeere brauchen Inhalte deswegen Flaschenpost über Twitter, mal sehen, wo es ankommt. ;-) http://tinyurl.com/7yxskg

6 | @VietmeierDesign

Mai 13th, 2009 at 09:40

Avatar

RT @MichaelJaegerTV: Weltmeere brauchen Inhalte deswegen Flaschenpost über Twitter, mal sehen, wo es ankommt. ;-) http://tinyurl.com/7yxskg

7 | ChristianNo Gravatar

Oktober 30th, 2009 at 09:16

Avatar

Großartig!

Comment Form

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine