Tweet
Tags: , , , ,

2 Responses zu "Social Media sind anders: Greenpeace bringt Nestle auf die Palme"

1 | Marie-Christine SchindlerNo Gravatar

April 10th, 2010 at 13:00

Avatar

Die Herausforderung besteht m.E. darin, die Strukturen an die neuen Medienrealitäten anzupassen. Während das Social Web blitzschnell unterwegs ist dauert die Anpassung der Abläufe – gerade bei einem grossen Dampfer wie Nestlé – seine Zeit. In diesem Spannungsfeld bewegen sich PR-Schaffende. Sie müssen einen riesigen Spagat machen und bestmöglich damit umzugehen, bis Abläufe und Strukturen stimmen.

2 | Tim KrischakNo Gravatar

April 13th, 2010 at 12:35

Avatar

Guter Punkt. Die erfolgreiche Anwendung von Social Media setzt Change-Prozesse im Unternehmen voraus. Strukturen und Prozesse müssen angepasst werden. Vielleicht besser bevor man sich in die Arena begibt?

Comment Form

Beliebte Beiträge

Social Media Metrics:
100 Wege Social Media Kommunikation zu messen

---------------

Web 2.0 u. Social Software Leitfaden für KMU:
> Zum PDF-Download

---------------

Social Media Checkliste:
10 Tipps zur Einführung von Social Media im Unternehmen

E-Mail Updates:

E-Mail-Adresse eingeben:

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net