Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

25 Apr, 2011

Viral Videos: Möge die Macht mit Dir sein

Posted by: Tim Krischak In: Erlesene Fundstücke|Social Media-Cases

Viral Videos sind beliebte Instrumente des Social Media Marketings. Man produziert und verbreitet kurze Videos, die so charmant sind, dass sie von den Nutzern via Blog, Twitter, Facebook & Co weiterverbreitet werden.

Wenn der Inhalt des Videos beim Nutzer den Wunsch weckt, es seinen Freunden, Bekannten und Kollegen zu zeigen, kann ein Viral-Video erfolgreich werden. Dann wird es via Facebook, Twitter & Co. weiterverbreitet. So wird der Nutzer zum Markenbotschafter.

So wie zum Beispiel „The Force“ von VW:

The Force gehört mit über 30.000.000 Views zu den erfolgreichsten Viral-Videos. Der Clip wurde in den USA während des Super Bowls im Fernsehen gezeigt und bereits vor der Ausstrahlung ins Netz gestellt. Das hat dazu geführt, dass der Spot vor der Aussatrhlung 10.000.000 mal aufgerufen wurde. Wen Details zur Verbreitung interessieren, der findet hier eine Social Media Analyse zur Kampagne.

Nun hat Marvel ein Viral-Video ins Rennen geschickt. Es ist ganz bewusst an den VW-Spot angelehnt. Statt dem „Imperial March“ hört man Wagners „Ritt der Walküre“. Und auch das Ende unterschiedet sich vom Original:

Beworben wird der neue Kinofilm „Thor“. Bis jetzt hat das Video etwa 416.000 Aufrufe.

Viral Video Guide: 10 Tipps für Viralspots

1 Kommentar zu "Viral Videos: Möge die Macht mit Dir sein"

1 | wortschaetzchenNo Gravatar

April 29th, 2011 at 12:37

Avatar

Eine schöne Idee. Chapeau.

Comment Form

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine