Kommunikation – zweinull


Digitale Kommunikation, Social Media, Beratung & Training

26 Jan, 2011

Wie man Facebook-Seiten im Blick behält und die Produktivität verbessert

Posted by: Tim Krischak In: Facebook|Social Media|Social Media Monitoring|Social Media-Tools

Wer Facebook-Seiten betreut, der muss regelmäßig überprüfen ob es dort neue Beiträge oder Kommentare gibt. Denn beide wollen zeitnah beantwortet werden. Anders als bei den persönlichen Profilen bietet Facebook von Haus aus bisher noch keine Möglichkeit der automatischen Benachrichtigung. Ein echtes Manko.

Bisher war man gezwungen sich mehrmals täglich bei Facebook einzuloggen um nachzusehen. Das kann bei mehreren Seiten schnell zeitaufwändig werden.

Gerade bin ich über Cashys Blog auf „Hyper Alerts“ aufmerksam geworden. Der kostenlose Web-Service schließt diese Lücke.

Nachdem Du Dich angemeldet hast, stellst Du ein wie Du benachrichtigt werden möchtest:

Du kannst Dich benachrichtigen lassen bei neuen

  • Beiträgen,
  • Kommentaren und
  • Inhalten, die von einem anderen Administrator gepostet werden.

Die Nachrichten werden entweder stündlich, täglich, wöchentlich oder monatlich versendet.

Ich habe „as soon as possible“ ausgewählt und die Benachrichtungen sind etwa 15-20 Min. nach dem Posting in meinem Postfach gelandet. Das finde ich noch akzeptabel.

So sieht die E-Mail Benachrichtigung aus:

Auf den ersten Blick ist Hyper Alerts eine gute Alternative zu Nutshellmail. Ich werde den Service jetzt mal testen.

Übrigens lassen sich auf diesem Weg nicht nur die eigenen, sondern auch andere Seiten beobachten.

Wer möchte, kann sich aus verschiedenen Facebook-Seiten einen Newsletter zusammenstellen. Oder man kann zusehen was die Konkurrenz auf Facebook so treibt.

1 Kommentar zu "Wie man Facebook-Seiten im Blick behält und die Produktivität verbessert"

1 | Daniela, Assistenz-BlogNo Gravatar

Januar 30th, 2011 at 10:08

Avatar

Da ich gerade eine eigene Facebook Seite zu meinem Blog eingerichtet habe, kommt mir dieses Tool gerade recht – vielen Dank für den Tipp!

Herzliche Grüße

Daniela vom Assistenz-Blog
http://assistenz-blog.blogspot.com/

Comment Form

Tim Krischak

Tim Krischak

...kommt aus Essen, arbeitet als freier Berater für Digitale Kommunikation und schreibt hier seit 2008 über Kommunikation in der neuen Medienwelt.

Mehr erfahren...

Kontakt:
Tel. 0201-536 921 47

E-Mail: tim@krischak.net



  • Stephan Mayer: Gerade Großkonzerne mit personell gut ausgestatteten Social Media Abteilungen und Agenturen interessieren sich immer mehr für einheitliche Social Me
  • Thomas: Für die grafische Benutzerüberfläche gibt es ferret (http://www.ferret-go.com/). Hier werden Ergebnisse dauerhaft gespeichert. Es arbeitet mit Sent
  • Tim Krischak: Danke für den Tipp. Das scheint lediglich ein weiterer Alert-Service zu sein. Da fehlen mir zum glücklich sein die Speicherung der Ergebnisse, eine